Mass customised Knowledge Management – Bedarfsgerechte und dynamische Wissensvermittlung für KMU

Ziel

Entwicklung wissenschaftlicher Grundlagen sowie deren Umsetzung in Software zur effizienten und effektiven Vermittlung von Wissen in KMU.

Leitfaden

Kundenindividuelle Massenproduktion von Wissen und die Verknüpfung mit Ansätzen des Wissensmanagements zu einem geeigneten Verfahren.

Vorgehen

Entwicklung eines Wissensmanagement-Moduls für das Open-Source-ERP-System Odoo.

MACKMA-Grafiken_Startseite

Unternehmen in einem hochkompetitiven Umfeld kämpfen mit verschiedenen Herausforderungen. Komplexe Produkte und Dienstleistungen sind miteinander zu kombinieren und kundenindividuell zu erbringen.

Grundlegender Ansatz dieses Forschungsprojekts ist die Verknüpfung der Ansätze des Wissensmanagements und des Mass Customisations. Dabei ist komplexes unternehmerisches Wissen in kleine, abgeschlossene Module bzw. Wissensbausteine zu unterteilen. Diese werden den Nutzern bedarfsgerecht – entsprechend Vorwissen oder kulturellen, rechtlichen oder anderen Nebenbedingungen – zur Verfügung gestellt. Mithilfe eines solchen Softwaresystems wird somit die individuelle Vermittlung von Wissen entsprechend vielfältiger Anforderungsdimensionen möglich.

Im Rahmen des Projektes wird eine entsprechende Erweiterung des Open-Souce ERP-Systems Odoo entwickelt, welche exemplarisch in der Domäne des Precision Farmings Anwendung findet. Diese kann aufgrund hoher Komplexität sowie der Integration von Hardware, Software und Dienstleistungen als gutes Beispiel für wissensintensive Dienstleistungen gelten.

News